Rheingau Mundschutz

Eine Initiative der Arthrovision GmbH

Warum soll ich eine Maske tragen?

Jena als Vorreiter in der Pandemie: Jena war die erste Stadt Deutschlands, die im Zuge der Corona Pandemie am 06. April 2020 die Maskenpflicht einführte. Im Ergebnis konnte der Kreis laut einer Studie des IZA (Institute of Labor Economics) die Corona-Neuinfizierungen im Vergleich zu Kreisen mit einer ähnlichen Bevölkerungsdichte deutlich reduzieren. Bei der täglichen Zuwachsrate kam es laut der Studie zu einem Rückgang um 60,1 %.*

Bundesweite Maskenpflicht seit dem 29.04.2020: Das Tragen von Masken ist spätestens seit dem 29.04.2020 bundesweit Pflicht. Seitdem befand sich die Reproduktionsrate des Virus meist unterhalb der Marke von 1. Das bedeutet, dass die Zahl der akut Infizierten im Schnitt wieder abgenommen hat.**

Künstler Banksy motiviert zum Tragen von Schutzmasken: Dennoch kommt es vereinzelt immer wieder auch zur Missachtung der Maskenpflicht - nicht nur in Deutschland. Aus diesem Grund hat sich  der Künstler Banksy in der Londoner U-Bahn der Thematik gewidmet. Das Ergebnis ist auf seiner Instagram Seite zu finden.***

Besser spät als nie: Inzwischen rudert endlich auch Trump zurück und empfiehlt aufgrund der aktuellen Neuinfektionen von täglich über 60.000 in den USA das Tragen einer Maske. "We're asking everybody that when you are not able to socially distance, wear a mask."****
 

*Online verfügbar unter: http://ftp.iza.org/dp13319.pdf, Stand: 22.07.2020
**Online verfügbar unter: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/zahlen-zum-coronavirus-die-pandemie-im-ueberblick-16653240.html, Stand: 22.07.2020
***Online verfügbar unter: https://www.instagram.com/p/CCn800cFIbe/?utm_source=ig_web_copy_link, Stand: 22.07.2020
****Online verfügbar unter: https://twitter.com/WhiteHouse/status/1285705609162129410?s=20, Stand: 22.07.2020

Wir helfen Ihnen

Gerne bieten wir Ihnen zertifizierte Mund-Nasenschutz- und Atemschutzmasken an.

Wir haben festgestellt, dass unsere langjährigen Ansprechpartner im OP und Pflegebereich aufgrund der aktuellen Situation nicht ausreichend mit Schutzmaterial versorgt sind.

Unser Kerngeschäft sind Produkte für die Kyphoplastie, Wirbelsäulenimplantate und Biomaterialien innerhalb der Firmengruppe – Arthrovision GmbH, Evospine GmbH und Maxxspine GmbH. Zusätzlich werden wir Ihnen für die kommenden Monate Schutzmaterial zu einem fairen Preis zur Verfügung stellen.

Unsere Schutzmasken


3ply Mund-Nasenschutz

Mund- Nasenschutz mit Ohrschlaufen, einweg


KN95 Atemschutzmaske (FFP2)

Atemschutzmaske mit Ohrschlaufen, einweg

Qualität 
der Masken

Die jeweiligen Zertifikate senden wir Ihnen gerne per Post mit der Ware zu. Falls Sie sich vor einer verbindlichen Bestellung von der Qualität überzeugen wollen, können Sie bei uns ein Muster anfordern. 

Verkauf an medizinische Einrichtungen

Wir möchten die Masken vorrangig an medizinische Einrichtungen vertreiben, wo die Masken dringend benötigt werden. Bitte haben Sie Verständnis, falls wir Bestellungen aus medizinischen Bereichen priorisieren und zuerst berücksichtigen. Kein Verkauf an Privatpersonen.

Planbarkeit und Zuverlässigkeit

Wir sind aktuell lieferfähig. Wenn Sie einen hohen Bedarf an Masken haben, melden Sie sich gerne persönlich bei uns, damit wir mit Ihnen die Mengen planen und Ihnen ein individuelles Angebot erstellen können. Bitte bestellen Sie nur die Mengen, die Sie wirklich benötigen, damit wir einen kontrollierten Warenfluss für alle garantieren können. 

Kontaktieren Sie uns

Wir sind transparent

Wie entsteht der aktuell hohe Preis für die Masken?

  • Der Bezugspreis bei verschiedenen Lieferanten in China ist aktuell 10-15-mal so hoch wie der sonst übliche Marktpreis, alles zahlbar gegen 100% Vorkasse in USD mit entsprechender Währungs-Volatilität.
  • Die Luftfrachtkosten haben sich vervielfacht und tragen mit ca. 10-15 % zum Endpreis bei.
  • Der deutsche Zoll schlägt auch noch einmal mit 6,3% auf unseren Einkaufspreis zu.
  • Unsere Handling-Kosten betragen dann zwischen 15-20% am Gesamtpreis.

Werden die Preise zeitnah sinken?

  • Wir gehen davon aus, dass die Marktpreise zeitnah sinken werden, allerdings mit einer zweiten Ansteckungswelle noch einmal steigen werden. Sobald wir die Ware zu besseren Konditionen beziehen, werden wir unsere Preise entsprechend nach unten korrigieren.
  • Falls Sie die Masken selber an z.B. Patienten in Ihren Praxen weiterverkaufen, bitten wir Sie die Preise fair zu halten.